Implantate

 

Was sind zahnärztliche Implantate?

Ein Implantat ersetzt einen fehlenden Zahn einschließlich der Zahnwurzel. Zahnimplantate sind konische, zahnwurzelähnliche Körper aus Titan oder Keramik, die unter lokaler Betäubung in den Kieferknochen eingepflanzt werden. Nach einer Einheilzeit von ca. 4 Monaten wird das Implantat mit einer Krone versorgt, um die Zahnlücke mit einem Einzelzahn oder einer Brücke zu schließen. Implantate haben sich zu einer bewährten Therapieform entwickelt.

 

Wann sind Implantate sinnvoll?

Auf Implantate (künstliche Zahnwurzel) können Kronen, Brücken oder Prothesen befestigt werden.

Ein Implantat ist besonders sinnvoll zum Ersatz eines einzelnen Zahnes und wenn die Nachbarzähne nicht oder nur wenig beschädigt sind. So muss ein gesunder Zahn nicht angeschliffen werden.

Eine Brücke auf Implantaten verhindert unter Umständen die Eingliederung eines herausnehmbaren Zahnersatzes. So kann in vielen Fällen wieder festsitzender Zahnersatz angeboten werden.

Implantate sind ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit herausnehmbaren Zahnersatz besser zu verankern, wenn konventionelle Möglichkeiten nicht ausreichen.

 

 

Zahnarztpraxis

Dr. Manfred Heinlin &

Sonja Heinlin

Reichsstraße 15

86609 Donauwörth 

Tel.: 0906 242200

www.zahnarztpraxis-donauwoerth.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo.

8:30 - 12:00 14:30 - 19:00
Di. 8:30 - 12:00 14:30 - 19:30
Mi. 8:30 - 18:00            
Do. 8:30 - 12:00 14:30 - 18:00
Fr. 8:30 - 14:00  

Zahnarzt Notdienst

Den zahnärztlichen Notdienst gibt es an allen Wochenenden, Feier- und Brückentagen.

Welcher Zahnarzt hat Notdienst?

Kontaktdaten speichern:

Als Besitzer eines Smartphones können Sie hiermit schnell und einfach die Kontaktdaten Ihres Zahnarztes auf Ihrem Phone speichern.

 

Scannen/fotografieren Sie dazu einfach den folgenden QR Code.

Zahnarzt, Praxisadresse, Telefonnummer, Anschrift, URL; QR Code
unser Kontakt für Sie